:

Es handelt sich um eine Angelegenheit, an die wir glauben, auch wenn wir sie nicht sehen können und nicht mit unseren Sinnen erfassen können, doch wir glauben daran, weil wir ihre Spuren spüren und beobachten können. Die Seele ist einer der starken Beweise für die Existenz des Gepriesenen und Erhabenen Herrn, eine Antwort auf die Materialisten, die materielle Beweise verlangen, die sie mit ihren Sinnen erfassen können. Sie glauben an die Seele obwohl sie diese nicht mit ihren Sinnen erfassen konnten, doch sie konnten ihre Auswirkungen erfassen. Sie ist eines der göttlichen Geheimnisse, die nur Allah kennt, daher gibt es keine Möglichkeit, diese zu erforschen oder sich Kenntnisse über sie anzueignen. Allah y sagt:

Sie fragen dich nach dem Geist. Sag: Der Geist ist vom Befehl meines Herren, euch aber ist vom Wissen gewiss nur wenig gegeben. (Qur´an 17:85)

Arrâghib Alisfahâni sagte: „Durch sie erlangt der Körper Leben, Bewegung, Sinneswahrnehmungen, Wissen, Meinungen und die Fähigkeit zu unterscheiden, durch sie kann sich der Körper kontrollieren, Mühe ertragen, auswerten, nach dem Guten suchen und Liebe empfinden. Wenn er sie verliert, sind die eben genannten Eigenschaften auch nicht mehr vorhanden und der Körper wird zu einer Leiche, die mehrere Menschen braucht, um getragen zu werden. Sie ist der Ort, an dem alle seelischen Dinge verweilen, sowie der Körper der Ort ist, an dem die körperlichen Dinge verweilen.“

In diesem Stadium entwickeln sich die Knochen, die dann anschließend mit Fleisch bedeckt werden. Allah y sagt:

Hierauf schufen Wir den Samentropfen zu einem Anhängsel (Gerinnsel), dann schufen Wir Klumpen zu Knochen….. (Qur´an 23:14)

Und Allah y sagt in der Geschichte von Uzayr:

Und schau die Knochen an, wie Wir sie zusammensetzen und sie hierauf mit Fleisch bekleiden! Nachdem es ihm klar geworden war, sagte er: “Ich weiß (jetzt), dass Allah zu allem die Macht hat”. (Qur´an 2:259)

Der Embryo entwickelt sich immer weiter, bis er den Zeitpunkt erreicht, an dem sein Herr bestimmt hat, dass er dieses Leben verlässt. Allah y sagt:

Ihm ist das Wissen um die Stunde vorbehalten. Keine Früchte kommen aus ihren Hüllen hervor und kein weibliches Wesen wird schwanger und kommt nieder, außer mit Seinem Wissen. (Qur´an 41:47)

Und unser Gepriesener und Erhabener Herr erklärte in einem einzigen Qur´an Vers die Stadien, welche die Erschaffung des Menschen vom Beginn bis zum Ende durchläuft, wodurch das Wunder dieses Qur`ans, der Muhammad s vor etwa 1400 Jahren offenbart wurde, sowie sich auch die Wahrhaftigkeit seines Prophetentums und seiner Botschaft erweist:

Und er spricht nicht aus (eigener) Antrieb (Neigung). Es ist nur eine Offenbarung, die eingegeben wird. (Qur´an 53:3-4)

Allah y sagt:

Wir schufen den Menschen ja aus einem Auszug aus Lehm. Hierauf machen Wir ihn zu einem Samentropfen in einem festen Aufenthaltsort. Hierauf schufen Wir den Samentropfen zu einem Anhängsel (Gerinnsel), dann schufen Wir das Anhängsel (Gerinnsel) zu einem kleinen Klumpen, dann schufen Wir den kleinen Klumpen zu Knochen, dann bekleideten Wir die Knochen mit Fleisch. Hierauf ließen Wir ihn als eine weitere Schöpfung entstehen. Segensreich ist Allah, der beste Schöpfer. Hierauf werdet ihr gewiss nach (all) diesem sterben. Hierauf werdet ihr gewiss am Tag der Auferstehung auferweckt werden. (Qur´an 23:12-16)

Und Allah y sagt in einem anderen Vers:

O ihr Menschen, wenn ihr über die Auferweckung im Zweifel seid, so haben Wir euch aus Erde erschaffen, hierauf aus einem Samentropfen, hierauf aus einem Anhängsel (Gerinnsel), hierauf aus einem Klumpen, gestaltet und ungestaltet, um (es) euch klarzumachen. Und Wir lassen, was Wir wollen, im Mutterleib auf eine festgesetzte Frist untergebracht. Danach lassen Wir euch als kleine Kinder hervorkommen. Hierauf (lassen Wir euch heranwachsen), damit ihr eure Vollreife erlangt. Und mancher von euch wird (frühzeitig) abberufen, und manch einer von euch wird in das niedrigste (Greisen)alter gebracht, so dass er nach (dem vorherigen) Wissen nichts (mehr) weiß. Und du siehst die Erde regungslos, doch wenn Wir Wasser auf sie herabkommen lassen, regt sie sich, schwillt und lässt von jeder entzückenden (Pflanzen)art wachsen. Dies, weil Allah die Wahrheit ist und weil Er die Toten wieder lebendig macht und weil Er zu allem die Macht hat und weil die Stunde kommt, an der es keinen Zweifel gibt, und weil Allah (all) diejenigen auferwecken wird, die in den Gräbern sind. (Qur´an 22:5-7)

Allah y sagte die Wahrheit, als Er sagte:

Wir werden ihnen Unsere Zeichen am Gesichtskreis (in allen Himmelsrichtungen und allerorts) und in ihnen selbst zeigen, bis es ihnen klar wird, dass es (er (,der Qur´an)) die Wahrheit ist. Genügt es denn nicht, dass dein Herr über alles Zeuge ist? (Qur´an 41:53)

Der Professor Keith Moore schrieb in seinem Buch „The developing human“:

“Ich sehe keine Schwierigkeit darin zu akzeptieren, dass der Qur´an Gottes Wort ist, denn die Beschreibungen des Embryo im Qur´an kann man unmöglich mit den damaligen wissenschaftlichen Kenntnissen des siebten Jahrhunderts erklären. Die einzige logische Schlussfolgerung daraus ist, dass diese Beschreibungen Muhammad s von Gott offenbart wurden.“